Wind und ein geheimer Sommer

Ferientheaterprojekt

Wind und ein geheimer Sommer

Vom 11.8. bis 19.08.2018 führen wir in der JH Teterow ein Theater-Camp mit 16 Kindern und Jugendlichen im Alter von 10 bis 18 Jahren aus dem Raum Wolgast durch.

 

Wir erarbeiten mit den Kindern ein bühnenreifes Stück samt Liedern, das am letzten Tag des Camps zur Aufführung kommt und photographisch und musikalisch dokumentiert wird.

 

In der Geschichte um das Mädchen Wind, die durch ihre Phantasie ein brachliegendes Stadtgelände in einen blühenden Urwald verwandelt, geht es um Freundschaft, Kreativität, Mut gegenüber Stärkeren und Zusammenhalt. Jedes Kind der Gruppe um „Wind“ bringt ein eigenes Problem aus dem Alltag mit,das zusammen gelöst werden kann. Teil der Gruppe in der Geschichte sind auch zwei Roma-Kinder, die in ihrer Klasse unter anderem wegen Sprachschwierigkeiten gemobbt werden und denen Wind und ihre Freunde helfen.